Aktuelles: VG Lisberg

Direktzum Inhalt springen,zur Suchseite,zum Inhaltsverzeichnis,zur Barrierefreiheitserklärung,eine Barriere melden,

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
VG Lisberg
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Schloss

Aktuelles

Stellenangebot ILE Manager/in (m, w, d)

icon.crdate02.07.2024

Die Gemeinde Lisberg sucht im Namen der ILE Aurach|6 (in Gründung) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n ILE-Manager/in (m/w/d) in Vollzeit (39 Stunden/Woche) befristet.

Wir suchen...

Die ILE Aurach|6 (in Gründung) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Umsetzung von Projekten und zur Entwicklung der Region im Rahmen einer Integrierten Ländlichen Entwicklung eine/n

ILE-Umsetzungsbegleiter/in (m/w/d) in Vollzeit.

Die Einstellung erfolgt befristet bis Förderzeitraumende, mit der Option der Überführung in eine unbefristete Festanstellung. Der Dienstsitz ist in der Gemeinde Lisberg.

Ihre Aufgaben:

  • Umsetzung der vorskizzierten Projekte aus dem Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzept (ILEK) in Zusammenarbeit mit den Kommunen und eingesetzten Projektgruppen
  • Regelmäßige Abstimmung der Projektinhalte und -abläufe mit dem Vorsitzenden und der Lenkungs­gruppe
  • Entwicklung von Strategien, um die regionalen Akteure zu aktivieren, Potenziale zu erschließen und geeignete Trägerstrukturen für Regionalentwicklungsprozesse aufzubauen
  • Abstimmen von Projekten mit Planungen und Vorhaben unterschiedlicher Maßnahmenträger
  • Koordinierung der Zusammenarbeit der ILE-Kommunen untereinander sowie mit den relevanten Bewilligungsstellen, Fachbehörden, regionalen Akteuren, Projektträgern, Wirtschafts- und Sozial­partnern u.a.
  • Evaluierung und Weiterführung bereits angestoßener Projekte
  • Sondierung von Förderprogrammen und Akquirierung von Fördergeldern
  • Initiierung, Aktivierung und Moderation von Bürgerbeteiligungsprozessen und

ehrenamtlicher Arbeit

  • Organi­sation, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Gremiumsversammlungen
  • Erstellung von Konzepten, Dokumentationen, Protokollen, Stellungnahmen und Berichten
  • Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
 

Grundlage der Arbeit des Umsetzungsmanagements bildet das Integrierte Ländliche Entwicklungskonzept (ILEK), welches bis Ende 2024 erstellt wird. Eine Lesefassung kann zur Verfügung gestellt werden.

 

Ihre Qualifikationen:

  • Akademischer Abschluss im Fachgebiet Geografie, Raumplanung, Regionalplanung oder einer ver­gleichbaren Fachrichtung (Bachelor oder Master oder vergleichbar)
  • Fachkenntnisse in den Bereichen Projektmanagement, Regionalentwicklung, Kommunal- und Verwal­tungsarbeit, Konzeptentwicklung und Controlling
  • Eigenverantwortliches Arbeiten und Koordinieren regionaler Entwicklungsprozesse
  • Praktische Erfahrung in den Bereichen Bürgerbeteiligung, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Moderation und Präsentation
  • Hohe Motivation und selbständiges Arbeiten, Eigeninitiative, Verhandlungs- und Organisations­geschick, Kreativität, Aufgeschlossenheit, Kooperations-, Team- und Netzwerkfähigkeit, gute Kommu­nikationseigenschaften,
  • Flexibilität sowie Fähigkeit zu einem ganzheitlichen und konzeptionellen Denken
  • Kenntnisse der Kommunal- und Regionalpolitik, der europäischen Strukturpolitik
  • Sichere Beherrschung und Nutzung neuer Medien
  • PKW-Führerschein und die Bereitschaft, den privaten PKW für Dienstfahrten zu nutzen
  • Fähigkeit zu motivieren und die Arbeitsgemeinschaft positiv nach außen zu vertreten
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung und zur Einarbeitung in neue Aufgabengebiete

Die Einstellung erfolgt mit einer Förderung durch das Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken. Der Arbeitsort ist Trabelsdorf.

Wir bieten:

  • Eine leistungsgerechte Bezahlung in Anlehnung an den Tarifvertrag (TVÖD-VKA), Entgeltgruppe richtet sich nach Studienabschluss (EG 9 oder höher).
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem modernen Arbeitsumfeld
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Weiterbildungs- und Qualifizierungsangeboten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Die Stelle ist projektbezogen bis zum Förderzeitraumende befristet. Bei Fortbestand der ILE Aurach|6 ist eine Vertragsverlängerung und Entfristung angestrebt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe des frühestmöglichen Eintritts­zeitpunkts idealerweise elektronisch als PDF-Datei bis zum 17.07.2024 an die Geschäftsstelle der ILE Aurach bei der Gemeinde Lisberg poststelle(@)vg-lisberg.de oder postalisch an Gemeinde Lisberg, Am Schloss 6, 96170 Lisberg. Vorstellungsgespräche sind auf den 25.07.2024 angesetzt.

Auskünfte erteilt Ihnen 1. Bürgermeister Michael Bergrab unter Tel. 09549-9897-20 oder per mail bergrab(@)vg-lisberg.de.

Hinweis:

Ihre personenbezogenen Daten erhalten im Bewerbungsverfahren: (1) Der Vereinsvorsitzende, seine Stellvertreter sowie die weiteren Mitglieder der ILE Aurach|6 (2) Ein Vertreter des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberfranken. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Unterlagen auch elektronisch erfasst und bis zu 6 Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahrt werden. Wir weisen darauf hin, dass eingereichte Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden. Sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bitte senden Sie deshalb keine Originale. Kosten, die im Zuge des Bewerbungsprozesses stehen, werden nicht erstattet.

Die Stellenausschreibung finden Sie hier zum Download. (PDF-Datei)

Die Datenschutzbestimmungen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier zum Download. (PDF-Datei)