Aktuelles und Termine

24.06.2019

Lisberg, 6. Gemeinderatssitzung am Montag, den 1. Juli 2019

Am Montag, den 1. Juli 2019 findet im Sitzungssaal des Mehrzweckgebäudes in Lisberg die 6. Gemeinderatssitzung statt.
Beginn: 19.00 Uhr


17.06.2019

Verkauf des Gedenkbuchs

Gedenkbuch für die jüdische Bevölkerung

Am 06.06. stellte die Gemeinde zusammen mit den Schülerinnen und Schülern des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums das „Gendenkbuch für die die jüdische Bevölkerung in den ehemaligen Gemeinden Lisberg und Trabelsdorf“ vor. Besonderen Dank gilt Frau Dr. Horn, die zusammen mit dem Projektseminar des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums über 90 Biografien der hier lebenden Juden rekonstruiert hat, und ebenso den Zeitzeugen aus der Gemeinde, die Hintergrundinformationen lieferten.

Das Buch kann zum Unkostenbeitrag von 20,00 EUR im Einwohnermeldeamt (Schloss Trabelsdorf) sowie in der Schloss Apotheke, im Sekretariat der evangelischen Kirchengemeinde und im Sekretariat des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums erworben werden.

Das Buch umfasst

  • einen kurzen Einblick in die Zeit zwischen 1930 und 1942,
  • einen Abriss über das jüdische religiöse Leben,
  • über 90 Biografien der ehemaligen jüdischen Bevölkerung und
  • einen Beitrag über das Stolpersteinprojekt von Herrn Demnig.

27.05.2019

Lisberg, 5. Gemeinderatssitzung am Montag, den 3. Juni 2019

Am Montag, den 3. Juni 2019 findet im Sitzungssaal des Mehrzweckgebäudes in Lisberg die 5. Gemeinderatssitzung statt.
Beginn: 19.00 Uhr


27.05.2019

Buchvorstellung "Gedenkbuch für die jüdische Bevölkerung"

Herzliche Einladung zur offiziellen Buchvorstellung

Die Gemeinde Lisberg lädt herzlich alle Interessierten zur offiziellen Buchvorstellung

GEDENKBUCH FÜR DIE JÜDISCHE BEVÖLKERUNG IN DEN

EHEMALIGEN GEMEINDEN LISBERG UND TRABELSDORF

am

Donnerstag, den 06. Juni 2019 um 18.00 Uhr in die Alte Schule, Trabelsdorf

ein.

Das P-Seminar des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums unter Leitung von Frau Dr. Christa Horn hat die Biografien und Lebensläufe der jüdischen Bevölkerung in den ehemaligen Gemeinden Trabelsdorf und Lisberg rekonstruiert und mit Bilder aufgearbeitet. Das druckfrische Buch wird vorgestellt und kann käuflich erworben werden.

 

Im Anschluss an die Buchvorstellung gibt es Gelegenheit, bei einem kleinen Umtrunk mit den Projektteilnehmer ins Gespräch zu kommen.


nach oben ▲